Bauchwärmer: Rote Bete & Linsen

Als ich für die Tagessuppe letzte Woche schon fast den klassischen Tomaten Linsen Eintopf kochen wollte, hab ich kurz überlegt und mich umentschieden. Als Rote Bete Fans und Linsen Liebhaberin wollte ich diese beiden Superzutaten zusammen bringen. Dazu wärmende Gewürze wie Chili und Ingwer, ein bißchen Kreuzkümmel damit die Hülsenfrüchte besser verdaulich sind...

Passend dazu draußen die ersten Schneeflocken des neuen Jahres und schwups war der Tagessuppentopf leer. Deshalb also hier das Rezept dazu, das Sie vermutlich verpasst haben:    

Rote Bete Linsen Eintopf mit Kokos und Ingwer

Für 4 Portionen

1 Zwiebel

Frischer Ingwer ( ca. 4 cm)

1 TL Chiliflocken 

2 EL Rapsöl

1 TL Kreuzkümmel Saat

2 Rote Bete Knollen

125g Tellerlinsen oder Belugalinsen

1 Liter Kokosmilch ungesüßt

2 EL Gemüsebrühe

1 Zitrone Saft nach Geschmack

 

Linsen in einem Liter Wasser bißfest kochen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen, zur Seite stellen.

Zwiebeln und Ingwer schälen, fein würfeln, in Rapsöl andünsten und ein paar Minuten schmoren lassen. Chiliflocken und Kreuzkümmel einstreuen. Die rote Bete schälen, ebenfalls fein würfeln, und in den Topf dazu geben. Mit Wasser aufflüllen bis die Zutaten gerade bedeckt sind und gar köcheln lassen. Kokosmilch einrühren und mit Gemüsebrühe abschmecken. Die Linsen untermischen und noch ein paar Minuten ziehen lassen. Wer mag gibt noch ein paar Spritzer frischen Zitronensaft dazu. Dazu passt Holzofenbrot - Guten Appetit !

Herzlichst Ihre Sonja Riker 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.