Wildwechsel

Für Wildgerichte entwickelen die Gewürze in der Pfanne angeröstet ein pricklendes, warmes Aroma das die Frische eines satten, samtigen Waldbodens in sich trägt. Reh und Hirsch sind also das perfekte Fleisch für "Wildwechsel".

Mein Wildeintopf ist ein herrliches Freunde & Familienessen, wer keine frischen Beeren mehr bekommt oder verwenden möchte, kann auch gut auf TK Ware ausweichen oder fein gehakte Cranberries verwenden.

WILDEINTOPF

Für 4 Personen

3 rote Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

400g Hirschgulasch, küchenfertig vom Metzger

400g Rehgulasch, küchenfertig vom Metzger

3 EL Haselnuss oder Walnußöl

1l Wildfond aus dem Glas

1/2l trockener Rotwein

3 Lorbeerblätter

3 Karotten

1 Rote Bete

2 TL Gewürzmischung "Wildwechsel"

100g Heidelbeeren

100g Preiselbeeren

3EL Holunderbeerensirup

1 MSP Sumanch

Salz und Pfeffer

Zwiebeln und Knoblauch häuten, fein würfeln, mit dem Wildfleisch in Nußöl anbraten, mit Wildfond und Rotwein aufgießen.Lorbeerblätter dazu geben und bei geschlossenem Deckel 75 min schmoren lassen.Inzwischen die Gemüse schälen, fein würfeln und mit der Gewürzmischung in den Topf geben und 15 Minuten weiter schmoren. Beeren waschen, dazu gebenund mit Sumach , Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt gut Bauernbrot oder Semmelknödel, weitere Rezepte finden Sie im Kochbuch  "Mehr Suppenglück"  - viel Spaß beim Kochen und gutes Gelingen ...

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.