Rebrabahr ?

Rhabarber de Luxe! Das ist Frühling, diese Grütze esse ich persönlich am liebsten pur. Die Nachtischkombinationen sind aber sind fast unendlich: mit Griesbrei, Vanillepudding, Eis, Quark, Jogurt, gestoßenen Amarettini, Milchreis, Pana Cotta, Mascaponecreme usw...

RHABARBER DE LUXE

 

Für 4 Personen

300 g Himbeerrhabarber
100 g Zucker
½ TL Vanille, gemahlen
50 ml Rote-Bete-Saft

 

Zubereitung
Rhabarber waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden.
Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Rhabarber zugeben
und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme garen, bis der
Rhabarber weich ist.
Rhabarber mit dem Pürierstab pürieren und mit Vanille
abschmecken. Nur so viel Rote-Bete-Saft unterrühren, dass sich
das Püree schön rosa färbt. Es darf aber nicht zu flüssig werden.
In Portionsgläser oder -schälchen füllen und auskühlen lassen.


Himbeerrhabarber ist rotstielig, -fleischig und sehr mild im
Geschmack. Sie können natürlich auch jede andere Rhabarbersorte
verwenden. Gutes Gelingen und guten Appetit

Herzlichst Ihre Sonja Barth

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.