Superbrot

Aber es hat mir keine Ruhe gelassen und ich wußte ich brauche ein bißchen Training um ans Ziel zu kommen :-) Ein saftiges Brot was ich wirklich gerne mag. Ein einfaches Rezept. Und eines das sicher gelingt. Also habe ich getestet und mit Zutaten jongliert, das eine weg gelassen, das andere dazu genommen.Inzwischen weiß ich: Das Superbrot verdient seinen Namen :

SUPERBROT

Für eine Kastenform - 25 cm

200g Sonnenblumenkerne

50g Mohn

100g Mandeln

50g Cashewkerne

50g Walnüsse

60g geschroteter Leinsamen

80g Cia Samen

150g Hirseflocken

150g Haferflocken

1 EL Flohsamenschalen

50g Kokosöl

700ml Wasser

Alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Den Teig bei Zimmertemperatur über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag gut durchkneten und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft 20 Minuten backen lassen. Aus der Form nehmen und weitere 50 Minuten backen. Brot gut auskühlen lassen.

Mein Tipp: Wer kein Kokosöl mag kann dies auch mit Olivenöl oder Sesamöl ersetzen, das Brot wird dann einfach ein bißchen weniger elastisch. Wer die Mengen einhält kann auch Zutaten austauschen und statt Walnüssen Haselnüsse verwenden, statt Haferflocken Gerstenflocken, oder statt Mohn Sesamsaat...

Gutes Gelingen!

Herzlichst Ihre Sonja Riker

   

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.