Vom Acker in den Ofen: Kartoffeln

Die tolle Knolle kann, je nach Sorte, eigentlich alles:Geliebter Kartoffelbrei, sahniges Gratin oder wunderbare Suppe, dicke Fritten oder würziger Salat: Kartoffeln sind gesund ( Vitamin C und B) Kaluim und Magnesium, wenig Eiweiß aber das ist sehr hochwertiges für unseren Körper. Klar, mit dicker Mayo oder purem Fett werden auch Kartoffeln zu Hüftgold. Ein echter Herbstgenuss sind verschiedene Kartoffelsorten aus dem Backofen 

Bunte Ofenkartoffeln

Für 4 Portionen

250g Bamberger Hörnchen

250g Vitelotte (blaue Trüffelkartoffeln)

250g Süßkartoffeln

250g Sieglinde oder andere festkochende Kartoffeln

Alle Kartoffeln waschen, nicht schälen und längs vierteln, dass möglichst gleich große Stücke entstehen. Auf einem Blech mit Backpapier ausbreiten. Olivenöl / Kürbiskernöl oder Rapsöl in ein Schälchen geben und die Kartoffelstücke mit einem Pinsel an den Schnittkanten marinieren. Grobes Meersalz in einem Mörser zerstoßen und zum Würzen verwenden. Im Backofen bei Umluft 180 Grad ( Ober/Unterhitze 15 bis 20 Grad mehr)  ca. 25 bis 30 Minuten rösten.

Dazu passt: Meerrettich Quark und Feldsalat mit Äpfeln und Walnüssen  

 

 

       

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.