Wildwechsel

WILDWECHSEL entstand, als ich eines Tages im Oktober von einem befreundeten Metzger eine Schüssel voll frisches Hirschgulasch bekommen habe. Meine Gewürzvorräte waren ziemlich überschaubar:

Szechuanpfeffer -  hatte mir eine Freundin von einer China Reise mitgebracht.

Wacholderbeeren, die noch von einer Gulaschsuppenparty da waren.

Pimentkörner, die ich immer frisch gemahlen für Lebkuchen verwende.

Alle drei Gewürze zu gleichen Teilen in einer Pfanne angeröstet und im Mörser vermahlen, verströmen ein herrlich warmes und prickelndes Aroma.

Sparsam verwendet, weil es sehr intensiv ist, perfekt für alle Linsen und Wildgerichte.

Als Mozarella-Fan hört die Saison für mich natürlich nicht mit den Tomaten auf. Also verwende ich gerne bissfest gegarte rote Bete und schneide sie in dünne Scheiben. Ein paar Minzblätter, Chiliöl, Salz und Wildwechsel als Dressing für die herbstliche Vorspeise. Natürlich gibt's WILDWECHSEL bei uns im Shop (www.susa-suppenglück.de/shop) oder Sie mahlen sich die Mischung selbst im Mörser. Viel Spaß und guten Appetit !   

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.